Einschulungsfeier unter Coronabedingungen

Am Mittwoch nach den Sommerferien fand die Einschulungsfeier in wahrlich einmaliger Form statt. In kleinem Kreis begrüßten die Klassenlehrerinnen und andere handverlesene Mitglieder der Schulgemeinschaft die neuen Erstklässler_innen und deren Eltern. Die lieben Verwandten und Freunde der Familien durften leider nicht anwesend sein.

Das Rahmen jedoch war trotzdem sehr schön. Bergüßungslieder und kleine Darbietungen wurden als digitaler Gruß in die Mensa geschickt. Sehr zur Freude der dort anwesenden Gäste.

Für den Förderverein der Hebelschule begrüßte die Vorsitzende Frau Ketter-Sautter die Neuankömmlinge dem großen Anlass entsprechend mit einem kleinen Begrüßungsgeschenk.